SPD Zella-Mehlis

100 Jahre Niederschlagung Kapp-Putsch 1920-2020

Allgemein

v.r.n.l. Diana Lehmann (MdL) und Anne Pietsch (SPD OV Zella-Mehlis) legten ein Blumengebinde nieder.

Am 15. März 2020 fand auf dem Mehliser Friedhof die diesjährige Gedenkveranstaltung zur Niederschlagung des Kapp-Putsch im Jahr 1920 statt. Eingeladen hatten traditionell die Ortsverbände der SPD und Die Linke Zella-Mehlis. Obwohl die aktuellen Rahmenbedingungen für eine Veranstaltung durch die Einschränkungen auf Grund des Coronavirus schwierig sind, trafen sich mehrere Bürgerinnen und Bürger um auch in diesem Jahr der Opfer von damals zu gedenken.

Unter den Teilnehmern befanden sich die SPD-Landtagsabgeordnete Diana Lehmann und die Landrätin des Kreises Schmalkalden/Meiningen, Peggy Greiser. In ihrer Gedenkrede ging Diana Lehmann auf die aktuelle Situation in Thüringen und in Deutschland ein. Die Stärkung der Demokratie und der Kampf gegen Rechtsextremismus bleibt für die Zivilgesellschaft und alle demokratischen Kräfte des Landes auf der Tagesordnung. Durch die Ereignisse der letzten Wochen und Monate, wie die Anschläge von Hanau, der Tabubruch bei der Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten am 05.02.2020 mit den Stimmen der AfD zeigen wie wichtig es ist, dass die Bemühungen etwas gegen den Rechtsruck in der Gesellschaft zu tun, nicht nachlassen dürfen. Die Demokratie die im Jahr 1920 verteidigt wurde, ist heute wieder in Gefahr!

Die Anwesenden legten am Gedenkstein für die damals ums Leben gekommenen Zella-Mehliser Bürgern Karl Heym, August Winter, Wilhelm Holland, Hugo Herber, Richard Anacker, August Weiß, Kurt Köhler und Fritz Büchel zahlreiche Blumen und Blumengebinde nieder.

 
 

Wahlprogramm

 

Unser SPD-Ortsvorstand

Dominique Haupt (Vorsitzender)

Anne Pietsch (Stellvertretende Vorsitzende)

Mario Ratzmann (Kassierer)

Uwe Schlütter (Schriftwart)