SPD Zella-Mehlis

­

 
 

23.03.2021 in Topartikel Allgemein

Spendenübergabe an den Tierhilfeverein Zella-Mehlis e.V.

 
MdL Diana Lehmann (2.v.l.) und SPD-Vorsitzender Dominique Haupt (2.v.r.)

Am 22.03.2021 besuchte die Landtagsabgeordnete Diana Lehmann gemeinsam mit Mitgliedern des SPD Ortsvereins Zella-Mehlis die Tierauffangstation Zella-Mehlis und überreichte eine Geldspende sowie Tierfutter und Zubehör an den verantwortlichen Verein Tierhilfe Zella-Mehlis e. V.. Während der Übergabe informierte man sich über die aktuelle Lage der Station und die Probleme bei der Betreuung und Vermittlung der Tiere. Der Verein kümmert sich seit vielen Jahren liebevoll und engagiert um die Tiere die in die Station kommen und versucht für diese ein neues Zuhause zu finden.

Diana Lehmann bedankte sich für die Arbeit des Vereins und seiner Mitglieder die sich um das Tierwohl kümmern. Viele Menschen unterschätzen die Verantwortung die man mit der Kauf oder der Aufnahme eines Tieres übernimmt. Heute muss man mehr denn je darauf achten, dass das Tierwohl eingehalten wird. Nicht immer werden die Tiere artgerecht in unserer Gesellschaft gehalten und betreut. Der Verein hat deshalb auch eine hohe Verantwortung bei der Vermittlung der Tiere damit diese ein gutes Zuhause finden.

Der SPD OV Zella-Mehlis appelliert deshalb an alle Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen der Stadt und der Region den Tierhilfeverein Zella-Mehlis zu unterstützen und ruft dazu auf, durch Spenden den laufenden Betrieb und die Versorgung der Tiere sicherzustellen. "Auch die Stadt Zella-Mehlis ist hier in der Pflicht ihren Beitrag zu leisten", so der SPD-Vorsitzende und Fraktionschef im Zella-Mehliser Stadtrat Dominique Haupt.

Wir wünschen dem Tierhilfeverein Zella-Mehlis und seinem Vorstand alles Gute und danken für das Engagement.

 

20.03.2021 in Bundestag

Frank Ullrich mit 100 % Zustimmung für den Deutschen Bundestag nominiert

 

Am 19.03.2021 fand im Suhler Congress Centrum die Wahlkreiskonferenz (WKK) der SPD für den Bundestagswahlkreis 196 (für die Kreise Sonneberg, Hildburghausen, Schmalkalden/Meiningen und die Stadt Suhl) statt. Die WKK fand wegen der Corona-Pandemie unter Auflagen statt. Der Saal des CCS war bis auf den letzten Platz besetzt.

Die vier SPD-Kreisverbände der Region schlugen als Kandidaten für den Deutschen Bundestag den langjährigen Biathlon Bundestrainer und mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger im Biathlon Frank Ullrich aus Suhl vor. In seiner Vorstellungs- und Bewerbungsrede machte Frank Ullrich deutlich was ihn motiviert und antreibt, in der Bundespolitik zu gehen. Er möchte  die Region weiter voranbringen und die Lebensbedingungen der hier lebenen Menschen verbessern. "Ich möchte den Menschen zuhören um ihre Probleme und Sorgen zu erfahren, damit ich mich dann mit ganzer Kraft im Team der Sozialdemokratie auf Bundesebene für eine Lösung einsetzen kann. Die Region hat ein riesiges Potential und engagierte Menschen das muss man unterstützen", so Frank Ullrich. In weiteren Statements äußerten sich u.a. die langjährige Bundestagsabgeordnete und Ostbeauftragte der Bundesregierung Iris Gleicke, die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Diana Lehmann und der frühere Thüringer Wirtschaftsminister und langjährige Abgeordnete des Thüringer Landtages Uwe Höhn zur Kandidatur und bescheinigten dem Kandidaten Bodenständigkeit und Durchsetzungvermögen. Es ist genau der richtige Kandidat zur richtigen Zeit so die übereinstimmende Meinung der Delegierten aus allen Kreis- und Ortsverbänden der Region Südthüringen.

Die anschließende Wahlhandlung brachte dann mit 100 % Zustimmung für Frank Ullrich ein tolles Ergebnis, was für den anstehenden Wahlkampf motiviert und anspornt. Frank Ullrich war begeistert von dem einhelligen Votum und versprach gemeinsam mit den vielen Helfern und Freunden seine ganze Kraft für eine erfolgreiche Kandidatur einzusetzen um die Region im Deutschen Bundestag würdig und erfolgreich zu vertreten.

Der SPD Ortsverein Zella-Mehlis wird Frank Ullrich dabei aktiv unterstützen um den Wahlkreis 196 zu gewinnen. Viel Erfolg und Sport frei Frank!

 

17.03.2021 in Soziales

Rennrodelclub Zella-Mehlis gefördert

 

Der Rennrodelclub Zella-Mehlis erhielt jüngst aus den Händen des Staatssekretärs im Thüringer Wirtschaftsminsietrium Carsten Feller (2.v.l.) und im Beisein der SPD-Landtagsabgeordneten Diana Lehmann (1.v.l.) eine finanzielle Förderung in Höhe von 3.000 € für die Vereinsarbeit. Die Übergabe erfolgte an den Verein vertreten durch Andre Knolle.

Damit sollen insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit sowie die sportlichen Rahmenbedingungen auf der Rodelanlage Am Sachelsrain unterstützt werden. Mit dabei war auch der erfolgreiche Biathlet und Bundestrainer Biathlon Frank Ullrich (7.v.l.).

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg dem Rennrodelclub Zella-Mehlis.

 

14.03.2021 in Allgemein

Gedenken an den Kapp-Putsch 1920

 
Dominique Haupt (SPD-Vorsitzender) und Anne Pietsch (stellv. Vorsitzende) legen ein Blumengebinde nieder

Auch in diesem Jahr versammelten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Zella-Mehlis und Vertreter der SPD und DIE LINKE aus Zella-Mehlis um an die Ereignisse im Jahr 1920 und die zahlreichen Toten des Kapp-Putsches zu erinnern. Auf dem alten historischen Mehliser Friedhof gedachten die Mitglieder des SPD OV Zella-Mehlis den Opfern und legten Blumen am Gedenkstein nieder. Die diesjährige Ansprache hielt der Landtagsabgeordnete Philipp Weltzien (DIE LINKE).

Jedes Jahr im März veranstalten die Ortsvereine der Partei DIE LINKE und SPD diese Gedenkveranstaltung. In diesem Jahr fand die Veranstaltung und Pandemiebedingungen statt.

Phlipp Weltzien unterstrich wie wichtig es gerade in der heutigen Zeit ist, die Solidarität untereinander nicht zu vergessen. Er machte auf das Wiedererstarken von demokratiefendlichen Kräften in unserer Gesellschaft aufmerksam die sich auch in den Parlamenten unter dem Dach der AfD versammeln und ihre Ideologien verbreiten. Die Ereignisse und Erkenntnisse des Kapp-Putsches 1920 und die gesellschaftliche Entwicklung heute, müssen uns alle bewusst machen, dass Demokratie und Frieden keine Selbstläufer sind, denn sie müssen geschützt und jeden Tag immer wieder neu erkämpft und gesichert werden.

 

27.02.2021 in Parteileben

SPD Ortsverein heißt Frank Ullrich willkommen

 

Anfang Februar hat der frühere Olympiasieger und Meistertrainer Frank Ullrich Farbe bekannt und wird fortan das Parteibuch der SPD tragen (Freies Wort berichtete). Sein Parteieintritt sorgte überregional für ein mediales Echo. Und auch der SPD-Ortsverein heißt Frank Ullrich in der SPD willkommen.
„Neben seinem bisherigen Engagement im Suhler Stadtrat für die dortige SPD-Fraktion und seiner beachtlichen Kandidatur für die Thüringer Landtagswahl 2019 setzt die SPD nun auch im Bundestagswahlkampf auf Siegertypen“, so die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende der SPD Zella-Mehlis und Oberhof, Anne Pietzsch. Den Erststimmen-Überschuss von 13,3 Prozent bei der Landtagswahl 2019, wo Frank Ullrich faktisch die Silbermedaille geholt habe, bezeichnete Anne Pietzsch als einen Achtungserfolg.
„Darauf müssen, können und wollen wir als SPD aufbauen. Frank Ullrich ist eine starke Persönlichkeit in der Region aus der Region. Mit ihm als Fürsprecher im Bundestag ließen sich einige wichtige Projekte für die Region besser umsetzen“, argumentiert die Sozialdemokratin.

Klares Zeichen setzen
Auf einer Wahlkreiskonferenz Mitte März werde entschieden, wer für die SPD als Direktkandidat im Wahlkreis 196 antritt. „Wir erwarten uns von unserer Wahlkreiskonferenz ein klares Zeichen und einen Aufbruch in Richtung Bundestagswahl 2021. Auf kommunaler Ebene sind Sport und Kultur Frank Ullrichs Steckenpferd. Ich bin überzeugt, dass unser frisch gebackener Genosse mit seinem Weitblick genauso überzeugende Antworten auf die größten Herausforderungen unserer Zeit wie Digitalisierung, Demografie oder sozial-ökologische Wende liefern kann wie auf kommunaler Ebene. Unser gemeinsames Ziel ist, das Direktmandat zu holen“, so die Kommunalpolitikerin.


 

 

Begrüßungstext

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlichen Willkommen auf der Hompeage der SPD Zella-Mehlis. Wir wünschen Ihnen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr 2021. Bleiben Sie alle gesund oder werden Sie gesund, behalten Sie ihre Zuversicht, denn nur gemeinsam werden wir die Coronapandemie und ihre Folgen meistern können.

Wir informieren Sie auf unserer Homepage über die aktuellen Themen in unserer Stadt Zella-Mehlis und die Aktivitäten des SPD-Ortsvereins und der Stadtratsfraktion.

Es grüßt Sie der Vorstand des SPD Ortsvereins Zella-Mehlis.

 

 

Wahlprogramm

 

Unser SPD-Ortsvorstand

Dominique Haupt (Vorsitzender)

Anne Pietsch (Stellvertretende Vorsitzende)

Mario Ratzmann (Kassierer)

Uwe Schlütter (Schriftwart)